Responsive image

WIR SIND WIEDER DA!

Die Crackers und Friska Viljor rocken im August in Schloss Dornberg

Nach zwei­jäh­ri­ger Pause wird am letz­ten Augustwochenende das belieb­te Festival „Volk im Schloss“ wie­der im Groß-Gerauer Schloss Dornberg statt­fin­den. Und hier­für konn­ten wir bereits nam­haf­te Künstler*innen für den 26. bis 28. August gewinnen.

Allen vor­an dür­fen wir uns schon jetzt auf einen der weni­gen Auftritte der hes­si­schen Kult-Rock-Combo „Die Crackers“ freu­en. Vor rund zehn Jahren ver­ab­schie­de­te sich das Quintett in den Ruhestand, um fröh­lich und aus­ge­las­sen die Rente in Malle zu ver­ju­beln, Tauben im Park zu ver­gif­ten, Omis im Supermarkt zu erschre­cken oder end­lich mal rich­tig aus­zu­pen­nen. Damals dach­te nie­mand dar­an, dass es wie­der mal drin­gend not­wen­dig sein wür­de, die Dinge des all­täg­li­chen Wahnsinns, den man Leben nennt, musi­ka­lisch zu kommentieren.

Aber weil „Die Crackers“ schon immer über Themen gesun­gen und musi­ziert haben, die im direk­ten Kontext zu den aktu­el­len Headlines von Gesellschaft und Kultur stan­den, sind sie wie­der gefragt. So wer­den am 27. August bei Volk im Schloss die Klassiker der Band aus den Verstärkeranlagen tönen, beglei­tet von dem einen oder ande­ren neu­en Werk zu brand­ak­tu­el­len Themen. „Die Crackers“ sagen selbst: „Wir wol­len raus auf die Bühne und laut unse­ren Alarm musi­ka­lisch losballern“.

Besonders stolz sind wir, dass wir mit „Friska Viljor“ eine unse­rer Lieblingsbands für „Volk im Schloss“ gewin­nen konnten.

Sieben Alben lang zele­brie­ren die bei­den Schweden Joakim Sveningsson und Daniel Johansson nun schon als Friska Viljor ihre enge Freundschaft mit nai­ven, eupho­ri­schen und nahe­zu pene­trant fröh­li­chen La-La-La-Melodien. Die Musik der Skandinavier wur­de ein­mal als „Kindermusik für Erwachsene“ beschrie­ben. Allein die­se Titulierung macht die Skandinavier schon zur Idealbesetzung für unser Festival.

Die für ihre mit­rei­ßen­den Konzerte vol­ler Endorphin-Explosions-Momente bekann­ten Schweden, kün­di­gen ein neu­es Album und eine Tour im per­fek­ten Moment an, wenn dank fort­schrei­ten­der Pandemie-Bekämpfung eine Rückkehr der Normalität immer greif­ba­rer ist: Was könn­te dabei schö­ner sein als die Vorfreude auf ein Friska Viljor Konzert?

Mit ihrer wohl­tu­end boden­stän­di­gen und unauf­ge­setz­ten Art geben sie den Zuschauern etwas Echtes und Unverfälschtes. Hier ste­hen fünf Menschen auf der Bühne, die mit jeder Pore die Musik ver­kör­pern, die sie spie­len, um den Besuchern eine Monatsration Glückshormone in den Kreislauf zu pum­pen. Ein aus­ge­las­se­nes und fröh­li­ches Konzert mit einer ursym­pa­thi­schen schwe­di­schen Band. Mitsingen, tan­zen, lachen und jede Menge Emotionen.

Dazu gibt es in die­sem Jahr wie­der vie­le nam­haf­te Bands der natio­na­len und inter­na­tio­na­len Musikszene sowie Theater, Kabarett, Performances, aus­ge­fal­le­ne Speisen und alles, was Kinderherzen erfreut zu erle­ben. Wie immer bei kom­plett frei­em Eintritt.

Wir wol­len mit euch end­lich wie­der mensch­li­che Begegnungen ermög­li­chen. Live-Musik bringt Menschen zusam­men. Sie schafft Orte mit unver­gleich­lich unbe­schwer­ter Atmosphäre – offen, tole­rant und respekt­voll. Volk im Schloss ist einer die­ser Orte– ein Festival in Groß-Gerau auf dem sich Menschen tref­fen. Wir sind ein kul­tu­rel­ler Begegnungsort, an dem es kei­nen Unterschied macht, woher man kommt, wie man aus­sieht, wel­che Sprache man spricht, wel­cher Ethnie man folgt oder wen man liebt. Das gan­ze Volk ist eingeladen.

Mitten in das wun­der­schö­ne Schlossambiente plat­zie­ren wir ein atem­be­rau­ben­des Programm. Neben „Friska Viljor“ und „Die Crackers“ tre­ten auch „Gastone“, RasgaRasga, das Absinto Orkestra, Handkäs mit Orange, die Urban Folk Junkies und vie­le ande­re auf. Kinderkonzerte, Straßentheater, Kinderschminken, Ballonkunst und eine Kinderbetreuung wer­den sams­tags und sonn­tags ange­bo­ten. Auch die Kabarett-Konferenz ist zu einem fes­ten Bestandteil des Programms gewor­den. Die Programmpunkte wer­den in den nächs­ten Wochen und Monaten bekannt­ge­ge­ben. Schon jetzt gilt es aber, sich das letz­te Augustwochenende dick im Kalender anzustreichen.

Volk im Schloss fin­det im Rahmen des Kultursommers Südhessen statt und wird geför­dert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und unter­stützt von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen.

Weitere Informationen: www.volk-im-schloss.de sowie unter www.facebook.com/volkimschloss sowie insta­gram @volkimschloss