24. — 26. AUGUST
FREIER EINTRITT!
24. — 26. AUGUST
FREIER EINTRITT!

Das Schloss war früher ein Ort und Symbol das den Reichen der Gesellschaft vorbehalten war. Georg Büchner (1813 – 1837), der eine wichtige Persönlichkeit für die Region und unser Festival ist, setzte sich für ein “Theater von unten” ein. In seinem Sinne wollen wir das Schloss Dornberg für alle zugänglich machen, und einen Ort des Zusammenseins schaffen in dem wir flanieren, verweilen, essen, trinken, uns unterhalten und amüsieren.

Büchner war ein Revolutionär und in seinem Geist steht die Idee dieses Festivals. Er war auch der Verfasser von “Dantons Tod” (1835), in dem das erste mal der Ruf “Wir sind das Volk” ertönt, der von den Leipziger Montagsdemonstrationen aufgenommen wurde und die, durch eine friedliche Revolution, 1989 zum Ende der DDR führten. Heute ist Büchners Parole wieder zu hören, doch wendet sich Büchners Botschaft und die Idee aus Leipzig heute allzu oft gegen Andersgläubige, Geflüchtete oder Menschen mit anderer Hautfarbe. Der Ruf Büchners für Gemeinschaft und Zusammenhalt wird heute benutzt um andere auszuschliessen.

Wir wollen Büchners Ideen und den revolutionären Ruf nicht einfach denen überlassen, die damit Ausgrenzung rechtfertigen. Das Volk ist bunt und vielfältig, unsere Werte sind Freiheit, Aufklärung und Toleranz. Dafür steht unser Festival ein, das ist unsere Idee von revolutionär.

Unser Volk das sind wirklich ALLE!
Ob weiß, ob schwarz, ob kunterbunt, ob groß, ob klein, ob dünn, ob kugelrund, ob beeinträchtigt oder nicht, ob arm, ob reich, ob jung, ob alt –Willkommen im Schloss!

Neben Livemusik mit tollen Bands wie MIA., Rodgau Monotones und Rhonda, hat Volk im Schloss 2018 noch mehr zu bieten: Zauberei, Zirkus und eine Theaterpremiere der BüchnerBühne Riedstadt warten auf euch.

Einen kleinen Einblick auf das, was euch erwartet, seht ihr hier:

»Auszeit« Verein

Am Samstag (15.00 – 19.00) und Sonntag (11.00 – 14.00) bieten wir wieder eine Kinderbetreuung bei Volk im Schloss an.

»Erzähl mir was«

Erzähl-Märchen für klein & groß! „Es war einmal, es wird einmal; es gibt kein Wenn und kein Vielleicht; die Märchentür, sie öffnet sich … “ – Oliver Kai Müller erzählt und spielt Geschichten, von Hier und Da und fremden Welten, von Mäusen und Menschen und mutigen Helden.

www.buechnerbuehne.de

BüchnerBühne Riedstadt

Freitag um 19:30
eprimo Zelt

Seit dem Beginn vor sechs Jahren ist die BüchnerBühne ein wichtiger Bestandteil des Volk im Schloss Festivals. Dabei ist die BüchnerBühne nicht nur Mitveranstalter sondern auch ein kreatives Zentrum, das es sich zur Aufgabe gestellt hat, die Rolle des Theaters in unsere Gesellschaft zu hinterfragen.

Inspiriert von Georg Büchner strebt die BüchnerBühne Riedstadt eine direkte Auseinandersetzung zwischen Schauspieler*innen und Publikum an — die Bildung von Gemeinschaft über und durch die Bühne des Theaters. Und das mit Offenheit dem Fremden oder Unbekannten gegenüber.

Wie jedes Jahr steuert das Theater eine exklusive Premiere zum Festival bei – dieses Mal erwartet Sie eine multimediale Opernparodie: DIE NIEGELUNGEN – Ein Ring sie alle zu knechten (frei nach Richard Wagner)

buechnerbuehne.de

Die Feisten

Samstag um 20:00 in der „KABARETT KONFERENZ“
eprimo Zelt

Neben Nessi Tausendschön und Thomas Freitag dürfen auch die Feisten nicht fehlen! Wer die beiden aus Film und Fernsehen bekannten Gesichter live sehen will, kann sie dieses Jahr beim Volk im Schloss Festival erleben. Angefangen als Trio feiern C und Rainer inzwischen als Duo Erfolge: Sie haben 2017 den begehrten deutschen Kleinkunstpreis gewonnen.

diefeisten.de

Justin Sullivan

Freitag um 23:45
eprimo Zelt

Nach dem sich Justin Sullivan, Frontmann der legendären New Model Army, vor 2 Jahren von der tollen Atmosphäre auf unserem Festival überzeugen konnte, freuen wir uns, ihn auch dieses Jahr wieder auf unserer Bühne begrüßen zu dürfen. Ganz besonders da der Auftritt beim Volk im Schloss sein einziges Solo-Konzert diesen Sommer in Deutschland ist!

Sullivan spielt seine Solokonzerte in jeder möglichen Umgebung – von kleinen Clubs bis hin zu großen Festivalbühnen, von Gefängnissen bis hin zu Palästen. Sein Material stammt aus dem umfangreichen Katalog von New Model Armys Alben und auch aus seinem Soloalbum „Navigating By The Stars“ – ein einzigartiges Werk mit Orchesterarrangements und berühmten Gastmusikern zu den Themen des Ozeans und der Liebe zur Natur.

newmodelarmy.org

Kharma

Samstag um 19:00
ÜWG Bühne

Kharma – Sechs Musiker haben sich im Sommer 2015 im zentralen Rhein-Main-Gebiet gesucht und gefunden, um gemeinsam Musik zu machen und von Anfang an war das verbindende Kharma da. Songs von Hall & Oates, Matchbox Twenty, The Common Linnets, Gino Vanelli oder Maroon 5 werden nicht kopiert, sondern in eigenen, zeitlosen Versionen interpretiert. Das macht auch oft gehörte Klassiker zu spannenden Neuentdeckungen – nicht nur für den Zuhörer, auch für die Band. Viele Details und Überraschungen gestalten das Programm abwechslungsreich und lebendig. Die Musik fesselt, animiert & überrascht: Die Auswahl der Songs und die Art der Arrangements machen KHARMA zur beseelten Alternative jenseits des Mainstream.

kharma-band.de

Kinderschminken

Das Personal der »Kita auf Esch« verwandelt die Jüngsten beim Kinderschminken in kleine Zauberwesen.

Living Trees

Gigantische Baumwesen erwachen inmitten des Publikums zum Leben und beziehen die Zuschauer in Ihre fabelhafte Naturwelt mit ein. Groß und Klein wird wie durch Zauberhand in eine mystische Waldatmosphäre versetzt.

MIA.

Freitag um 22:15
ÜWG Bühne

Bands mit einer starken Frontfrau sind aus der deutschsprachigen Szene nicht mehr wegzudenken. Die Pionierarbeit übernahm die Berliner Elektropunk-Band MIA 20 Jahre ist das inzwischen her. MIA wurde damals schnell zu einem der bekanntesten und heißesten Acts der Szene. Heute, zwei Jahrzehnte später, sind sie immer noch, was sie stets gewesen sind: eine grandiose Live-Band.

Über die zwei Jahrzehnte des Bestehens hat MIA zahllose Konzerte gegeben und immer wieder unter Beweis gestellt, dass die Band in nahezu jedem Rahmen und auch vor heterogenem Publikum live bestehen kann und Musik für alle macht – dieses Lebensgefühl passt ideal zur Festivalidee von Volk im Schloss.

miarockt.de

Nessi Tausendschön

Samstag um 20:00 in der „KABARETT KONFERENZ“
eprimo Zelt

Nessi Tausendschöns Leben war, wie sie selbst sagt voll von Blumen, Ostermärschen und Heintjeplatten. Heute bekannte Kabarretistin und Sängerin tritt sie nicht nur in der Fernsehserie “die Anstalt” oder “Ladies Night” auf sondern hat bereits mehrere CDs veröffentlicht.

nessi-tausendschoen.de

Pia-Nino-Band

Sonntag um 11:00
ÜWG Bühne

Die Pia-Nino-Band begeistert mit ihrer Kindermusik-Show ihre kleinen und großen Zuhörer. Fröhliche, moderne Musik mit lustigen und frechen Texten bringen die sympathischen Musiker aus Köln mit viel Witz und Charme auf die Bühne. Dabei präsentiert sich die Pia-Nino-Band von der ersten bis zur letzten Minute der Show allzeit überraschend, musikalisch vielfältig und erfrischend. Pia & Nino erzählen in ihren eigenen knackigen Songs von viel zu kleinen Koffern, von geheimen Privatdetektiven, vom Klein sein und Groß werden, von Mathefreaks, vom Cool sein und vom richtigen Umgang mit Matsch. Die Kinder sind von Anfang bis Ende der Show durch Bewegung, Tanz und Mitsingen immer voll dabei und die Eltern froh, dass die Pia-Nino-Band Musik für Kinder macht, die auch ihnen gefällt.

pia-nino-band.de

Rhonda

Samstag um 00:00
eprimo Zelt

Mit gewaltiger Lässigkeit und einer irrsinnigen Nonchalance spielte sich das Quintett Rhonda direkt in die Herzen der Musikfans. Northern-Soul-Lads, Soulpunks aber auch Popfans sind gleichermaßen begeistert! Rhonda überzeugen bei ihren Konzerten mehrere Generationen und unterschiedlichste Musikliebhaber und auch die Studioaufnahmen beweisen vor allem eine absolute Zielgruppen- und Zeitlosigkeit.

Im November 2015 spielte die Band zusammen mit dem Filmorchester Babelsberg eine Show aber ob mit oder ohne Orchester vereinen und begeistern Rhonda bei ihren Konzerten mehrere Generationen und unterschiedlichste Musikliebhaber nicht zuletzt durch die überzeugende Stimme der Frontfrau.

rhondamusic.com

Rita Wiebe

Rita Wiebe modelliert aus Luftballons fantastische Figuren. Vor allem Kinder lieben Ritas Ballonfiguren. Wo Rita ist, ist gute Laune angesagt, und die Freude über ein liebevoll gefertigtes Ballontier, ein fesches Ballonschwert oder eine Prinzessinnen-Krone ist groß. Klar, dass die Ballonfiguren mit nach Hause dürfen!

Rodgau Monotones

Samstag um 22:00
ÜWG Bühne

Seit 1977 spielt die hessische Band Rodgau Monotones Musik, bewegt sich zwischen Blues, Boogie und markanten Rockriffs. Durch ihre Erfahrung überzeugen ihre Lifeauftritte bei denen immer wieder das hessische rauskommt, nicht zuletzt durch Titel wie “Ei gude wie”. Die Band sagt von sich selbst sie sei „ein unzerstörbarer Anachronismus“ – Ein wenig Selbstironie aber auch sympathisches Understatement, vor allem aber viel Selbstbewusstsein und damit überzeugen die Musiker immer wieder mit treibendem Schlagzeug, einem stoischen Bass, jeder Menge fetter Gitarren, ekstatischen Gesängen und scharfem Gebläse als Bonus.

rodgau-monotones.de

Siegfried & Joy

Samstag um 18:00
eprimo Zelt

Lasst euch verzaubern! Neben kreativen Explosionen im Dienste der Zauberkunst, skandalösen Geschichten mit verblüffendem Ausgang und dem Zunichte Machen aller Zaubershow-Klischees, kommen mit Siegfried & Joy zwei galante Männer mit charmant-skurriler Humor. Schweren Herzens lehnten sie lukrative Angebote aus Las Vegas ab, um die hiesige Kulturszene aufzurütteln und auch den letzten Zauber-Skeptiker abzuholen und zu zeigen, wer von nun an zur neuen Generation der Magier gehört!

siegfriedundjoy.de

Thomas Freitag

Samstag um 20:00 in der „KABARETT KONFERENZ“
eprimo Zelt

Thomas Freitag wirft in seinem neuen Programm einen scharfen, satirischen und sehr komischen Blick auf Europa… oder das, was davon noch übrig ist. Der Kabarettist ist bekannt für seine gelungenen Parodien von Willy Brandt, Herbert Wehner, Franz Josef Strauß, Helmut Kohl und Marcel Reich-Ranicki.

In ganz Deutschland ist Thomas Freitag unterwegs, mit seinem Programm bei dem er nicht nur mit seiner politisch-satirischen Unterhaltung überzeugt sondern auch durch sein schauspielerisches Können.

thomasfreitag.eu

Türzueszieht

Sonntag um 12:15
eprimo Zelt

Türzueszieht, 4 geniale Musiker um Olaf Mill, dem Urgestein der Frankfurter Musik- und Comedyszene, präsentieren die größten Klassiker der Popmusik – endlich mal ganz anders: Wahnwitzige Arrangements und Umtextungen in Verbindung mit der atemberaubenden Virtuosität der Musiker auf ihren Instrumenten aus aller Welt lassen diese Songs in völlig neuem Licht erstrahlen. Orientalische Klangteppiche werden mit humorvollen Standup-Moderationen umrahmt – die vier künstlerisch gereiften Männer haben jeder eine akustische Gitarre oder etwas Exotisches um den Hals, servieren den Gästen mit viel Humor eine musikalisch-hochkarätige Show.

www.tuerzueszieht.de

Wendja

Freitag um 18:30
ÜWG Bühne

Der Wiener Musiker Wendja hat nach einem unüblichen Werdegang 2017 sein Album “Poet und Prolet” veröffentlicht. Die Mischung wird in seinen Lyrics und Videos deutlich, in denen er zwischen nachdenklichen Texten elektronischen Beats und provokante Lines mischt und so dafür sorgt, dass ihm kein eindeutiges Genre zugeteilt werden kann. Das will er aber auch selbst nicht “Scheiß auf Schubladen und Genres” schreibt er auf seiner Facebookseite und wechselt beliebig zwischen gedankenverloren Sein und Proletenhaftigkeit.

Wir sind wer

Samstag um 16:30
ÜWG-Bühne

Ein inklusives Rockmusikprojekt in der 3. Generation. Beeinträchtigte und weniger beeinträchtigte junge und nicht mehr ganz so junge Menschen musizieren gemeinsam. Musikalische Kurzgeschichten rund um unseren Alltag.

Wie jedes Jahr haben wir ein buntes Programm für euch zusammengestellt. Außerdem gibt es auch dieses Jahr wieder ein besonderes Kinderprogramm. Lasst euch verzaubern, zum Lachen bringen und unterhalten.

24. — 26. August
Freitag, 24.08.Einlass ab 18 Uhr
18:30WendjaÜWG-Bühne
19:30BüchnerBühne: DIE NIEGELUNGEN (Premiere)eprimo-Zelt
22:15MIA.ÜWG-Bühne
23:45Justin Sullivaneprimo-Zelt
Samstag, 25.08.Einlass ab 15 Uhr
16:00"Wir sind Wer"ÜWG-Bühne
18:00Siegfried & Joyeprimo-Zelt
19:00KharmaÜWG-Bühne
20:00"KABARETT-KONFERENZ": Satire, Comedy, Musik -Thomas Freitag, die feisten, Nessi Tausendschöneprimo-Zelt
22:00Rodgau MonotonesÜWG-Bühne
24:00Rhondaeprimo-Zelt
Sonntag, 26.08.Einlass ab 10.30 Uhr
11:00 Pia-Nino-BandÜWG-Bühne
12:15 Türzuesziehteprimo-Zelt
Kinderprogramm
Samstag, 25.08.Einlass ab 15:00 Uhr
15:00 - 19:00Kinderbetreuung - AuszeitZauberwald
15:00 - 18:00Kinderschminken - Kita auf EschZauberwald
Living Trees
15:30 – 18:30"Erzähl mir was" – Märchen mit Oliver Kai MüllerMärchenzelt
15:00 - 18:00Ballonkunst - Rita WiebeZauberwald
Sonntag, 26.08. Einlass ab 10.30 Uhr
11:00 - 14:00Kinderbetreuung - AuszeitZauberwald
11:00 - 14:00Kinderschminken - Kita auf EschZauberwald
12:00 - 14:00"Erzähl mir was" – Märchen mit Oliver Kai MüllerMärchenzelt
11:00 - 14:00Ballonkunst - Rita WiebeZauberwald

Hier findet ihr das komplette Programm, direkt zum Ausdrucken oder zum Speichern auf dem Handy oder dem iPad/Computer.

ZUM PROGRAMM

Beachtet, dass wir jeden Tag andere Einlass-Zeiten haben:

Freitag, den 24.08 ab 18:00
Samstag, den 25.08 ab 15:00
Sonntag, den  26.08 ab 10:30

Folgt uns auch gerne auf Facebook und sagt uns über unsere FB-Veranstaltung Bescheid, dass ihr vorbeikommt. So bleibt ihr ständig auf dem Laufenden und erhaltet auch direkte Updates und Infos zu den unterschiedlichen Acts.

Seit 2012 findet jeden Sommer im Schloss Dornberg die Veranstaltung Volk im Schloss statt. Angefangen als “das südhessiche Theaterfestival” ist der Event immer mehr gewachsen. Nicht nur uns ans Herz, sondern auch im Programm. Diese Vielfältigkeit wollen wir in unseren Namen bringen und nennen uns ab diesem Jahr “Volk im Schloss – Das Festival für Alle”.

Hier findet ihr Eindrücke aus den vergangenen Jahren:

 

 

 

Denkt bitte an die Umwelt! Wir wollen ein nachhaltiges Festival sein. Unterstützt uns dabei und kommt zu Fuß, mit dem Fahrrad oder der Bahn.
So bleiben die Parkplätze frei für diejenigen, die sie wirklich brauchen.

Adresse

Hauptstraße 1, 64521 Groß-Gerau

Zu Fuß

Ein Spaziergang mit Freunden ist immer was Schönes! Kommt zu Fuß, wenn ihr in der näheren Umgebung seid.

Mit dem Rad

Das umweltfreundlichste Verkehrsmittel. Vor dem Schlossgelände könnt ihr eure Bikes auf einem großen Fahrradparkplatz anschließen.

Zug/Bus

Von Mainz/Rüsselsheim/Darmstadt aus kommend:

In knapp 20 Minuten kann man mit der Regionalbahn von Mainz nach Groß-Gerau fahren. Vom Bahnhof aus kann man durch das beschauliche Groß-Gerau spazieren, am Marktplatz vorbei und das vielfältige Fachwerk der Stadt bewundern. In 28 Minuten ist man beim Schloss Dornberg angekommen.
Auch von Darmstadt aus kommt man direkt in Groß-Gerau an, der Zug braucht nur eine viertel Stunde und fährt alle 20-30 Minuten.

Von Frankfurt oder Mannheim kommend:

Wenn ihr aus Richtung Frankfurt oder Mannheim in den Zug steigt, könnt ihr direkt am Bhf. Groß-Gerau Dornberg aussteigen. Von da aus sind es noch knapp 13 Minuten zu Fuß bis zum Schloss. Die Regio fährt im Stundentakt und die S7 jede halbe Stunde.

Ein Festival wie unseres lebt vom Kontakt mit seinem Publikum. Bei Fragen und Anregungen stehen wir gerne zur Verfügung! Wir haben uns aber auch schon einige Fragen selbst überlegt und diese für euch direkt beantwortet. Die findet ihr unten links beim »?«.

Auf unserer Facebook-Seite und -Veranstaltung findet ihr auch jede Menge Info.

Jochen Melchior
Kreiskulturbüro Groß-Gerau
kulturbuero@kreisgg.de
06152-989444

Was ist denn das Volk im Schloss Festival?
Das Volk im Schloss findet seit 2012 im Schloss Dornberg statt. Über unsere Ideen sprechen wir hier, Bilder von früheren Veranstaltungen findest du hier.

Wer ist das »Volk«?

Lies dir dazu unser Konzept durch.

Wie komme ich zum Festival?

Am besten zu Fuß, Fahrrad oder Bahn! Genaue Infos findest du hier.

Georg, Wer?
Georg Büchner! Karl Georg Büchner war ein Schriftsteller und Revolutionär, er wohnte ganz in der Nähe, in Goddelau und lebte von 1813 bis 1837. Er ist der Namensgeber der BüchnerBühne Riedstadt und in seinem Gedenken findet das Volk im Schloss – das Festival für Alle statt.

Kann ich unterstützen?
Mach mit! Benutze für die Anreise zum Schloss Dornberg bitte den ÖPNV (Bahnhof GG-Dornberg) oder besuche uns mit dem Fahrrad. Für PKWs stehen Parkplätze am Behördenzentrum im Europaring zur Verfügung, die knapp zehn Gehminuten entfernt sind.

Was sind Schlosstaler?

Die Schlosstaler sind das Zahlungsmittel bei unserem Festival. An der Talerkasse kann Bargeld in Schlosstaler umgetauscht werden. Es gibt Schlosstaler für 10 Euro, 20 Euro und 50 Euro. Nicht verbrauchte Schlosstaler können beim Verlassen des Geländes wieder in Euro umgetauscht werden.

Was kostet der Spaß?
Nichts! Der Eintritt zu Volk im Schloss ist frei und soll es auch bleiben. Wir freuen uns immer über freiwillige Geldspenden. An der Talerkasse stehen hierfür »Spendenboxen« bereit.
Gerne könnt ihr auch eure Pfandbecher spenden. Schaut nach den roten Tonnen. Danke für eure Unterstützung!

Darf ich eigenes Essen & Getränke mitbringen?

Das Festival finanziert sich u. a. durch den Verkauf von Speisen und Getränken. Aus diesem Grund bitten wir darum, keine Speisen und Getränke auf das Festivalgelände mitzubringen.

Aber was gibt’s es dort zu essen & trinken?
Einfach lecker und regional: Flammkuchen, Burger, Crepes, Veggiemobil, Kuchen, Cupcakes, Kaffee, Whisky-Bar, Cocktail- und Saftbar, Wein, Sekt u. v. m.

Was ist mit den Kindern?
Wir sind ein familienfreundliches Festival. Neben dem Kinderprogramm bieten wir am Samstag und Sonntag Kinderbetreuung mit tollen Spielgeräten. Für Eltern mit Babies haben wir eine geschützte Wickel- und Stillzone eingerichtet. Frag’ an der Talerkasse nach dem genauen Ort.

Darf ich meinen Hund / meine Katze / meinen Wellensittich mitbringen?
Bitte lasst Eure Haustiere zu Hause – damit tut ihr uns (und ihnen) einen Gefallen!

Was ist mit der Sicherheit?                                                                                                                                                  Wir wollen alle sicher feiern. Daher – eigentlich logisch – müssen große Rucksäcke & Taschen, Glas, Getränke, Waffen u. ä. draußen bleiben. Bitte habt daher auch Verständnis, dass unsere freundlichste Security der Welt am Eingang kontrolliert.

Und wer veranstaltet dieses ganze Theater?
Volk im Schloss – das Festival für Alle wird von Kreis und Stadt Groß-Gerau und der BüchnerBühne Riedstadt organisiert.

Wir bedanken uns bei allen, die uns dabei geholfen haben, dieses Festival und Herzensprojekt auf die Beine zu stellen.


IMPRESSUM

VOLK IM SCHLOSS – Das Festival für Alle!

Eine Kulturinitiative des Kreiskulturbüros Groß-Gerau, der Stadt Groß-Gerau & der BüchnerBühne Riedstadt

Veranstalter
Kreiskulturbüro Groß-Gerau
Jochen Melchior
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau
Tel: 06152/989-444
Fax: 06152/989-675

Künstlerische Leitung & Betreiber dieser Seiten
Christian Suhr (BüchnerBühne Riedstadt)
Kirchstr. 16
64560 Riedstadt
Tel: 06158/188854
Fax: 0321/2124 5355

 

DISCLAIMER:

1. Haftungsbeschränkung
Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

2. Externe Links
Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter („externe Links“). Diese Websites unterl iegen der Haftung der jewei l igen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

3. Urheber- und Leistungsschutzrechte
Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftl ichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönl ichen, privaten und nicht kommerziel len Gebrauch ist erlaubt. Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

4. Datenschutz
Durch den Besuch der Website des Anbieters können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt. Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann. Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerbl ichen Werbung ist ausdrückl ich nicht erwünscht, es sei denn der Anbieter hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziel len Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

5. Besondere Nutzungsbedingungen
Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Nummern 1. bis 4. abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

Quelle: www.Juraforum.de | www.Experten-Branchenbuch.de

 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Information über die Erhebung personenbezogener Daten

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die Kreisverwaltung des Kreises Groß-Gerau, vertreten durch den Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau, dieser wiederum vertreten durch Herrn Landrat Thomas Will, Wilhelm-Seipp-Str 4, 64521 Groß-Gerau (siehe unser Impressum). Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@kreisgg.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“. Für Bürger und Bürgerinnen besteht zudem ein Recht zur Anrufung des Hessischen Datenschutzbeauftragten. Die Kontaktdaten des Behördlichen Datenschutzbeauftragten lauten:

Der Hessische Datenschutzbeauftragte
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden
Tel. 0611/1408-0
Fax 0611/1408-900 oder -901

Der Dienst volk-im-schloss.de des Kreises Groß-Gerau bietet Ihnen auch Zugang zu Informationen und Dienste anderer Anbieter, die im Rahmen ihrer Angebote personenbezogene Daten von Ihnen erheben und verarbeiten. Die Informationen und Dienste anderer Anbieter sind als solche gekennzeichnet. Bitte beachten Sie, dass der Kreis Groß-Gerau für die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten innerhalb dieser Dienste nicht verantwortlich ist und eigene Bedingungen der Anbieter gelten können.

Datenschutzhinweis: Verwendung von Social Media

Facebook
Der Kreis Groß-Gerau hat in dem Sozialen Netzwerk Facebook unter der Adresse https://www.facebook.com/volkimschloss eine Facebook-Fanseite eingerichtet.

Facebook wird betrieben von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook”).

Der Verweis in dem Dienst volk-im-schloss.de auf Facebook und die Fanseite des Kreises Groß-Gerau erfolgt über einen Link (Button). Erst wenn dieser Link von dem Nutzer des Dienstes volk-im-schloss.de betätigt wird, entsteht eine Verbindung zu den Facebook-Servern. Der Nutzer verlässt dann das Angebot des Kreises Groß-Gerau und ruft die Inhalte auf Servern von Facebook ab.

Die Internetseite volk-im-schloss.de verwendet keine aktiven Social-Plugins des Sozialen Netzwerkes Facebook.

Der Kreis Groß-Gerau speichert zu keiner Zeit personenbezogene Daten der Fans. Eine temporäre Ausnahme besteht bei Gewinnspielen oder Verlosungen. Die von Nutzern auf der Fanseite eingegebenen Daten, wie z.B. Kommentare, Videos oder Bilder, werden von dem Kreis Groß-Gerau zu keiner Zeit für andere Zwecke genutzt oder weitergegeben.

Der Kreis Groß-Gerau als Betreiber seiner Facebook-Fanseite hat keinerlei Einfluss auf die Verarbeitung der Daten durch Facebook. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Facebook die Daten nutzt und/oder an Dritte weitergibt. Dies können etwa Gewohnheiten, persönliche Beziehungen, Vorlieben und weitere Aspekte sein.

Zweck und Umfang der Datenerhebung, die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können in den Datenschutzhinweisen von Facebook nachgelesen werden: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Der Landkreis Groß-Gerau veröffentlicht keine relevanten Inhalte exklusiv auf dem Facebook-Profil. Alle relevanten Informationen sind über die Website www.kreisgg.de und www.volk-im-schloss.de abrufbar

Für nicht bei Facebook registrierte/angemeldete Besucherinnen und Besucher dieser Seite:
Facebook speichert beim Aufruf dieser Seite auf Ihrem Rechner ein Cookie, über das möglicherweise Ihr Verhalten im Internet nachverfolg werden könnte. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, löschen Sie, nachdem sie eine Facebook-Seite verlassen haben, die in Ihrem Browser gespeicherten Cookies. Alternativ können Sie in den Browser-Einstellungen generell Webseiten verbieten, Cookies auf Ihrem Rechner zu speichern. (sehen Sie hierzu in der „Hilfe“ Ihres Browsers nach)

Dieses Cookie wird auch auf Ihrem Rechner gespeichert, wenn Sie auf anderen Webseiten auf einen „Gefällt mir“-Button von Facebook klicken. Facebook speichert zudem beim Besuch einer Facebook-Seite oder einer anderen Webseite mit „Gefällt mir“-Button Ihre aktuelle IP-Adresse. Hierüber ist potentiell ebenfalls eine temporäre Nachverfolgung Ihres Surfverhaltens möglich. Das Speichern der Cookies unterliegt nicht unserem Einfluss und wir ausschließlich durch Facebook gesteuert.

Für bei Facebook registrierte/angemeldete Besucherinnen und Besucher:
Wenn Sie sich bei Facebook einloggen, wird ein Cookie auf Ihrem PC gespeichert, über welchen Sie eindeutig zu identifizieren sind. Facebook ist so in der Lage, alle Ihre Aktivitäten auf Facebook und Ihren Weg durch das Internet nachzuvollziehen, etwa über Internetseiten mir „Gefällt mir“-Buttons.

Es ist nicht bekannt, welche Daten Facebook über seine Benutzer speichert und wie es diese genau verwendet.

  • Facebook speichert dabei nicht nur Ihre Eingaben, sondern auch alle Ihre sonstigen Aktionen auf Facebook.
  • Auch wenn Sie Ihre Inhalte (Bilder, Nachrichten, Kommentare, Gefällt mir-Aktionen) auf Facebook löschen, bleiben diese Dateien auf den Servern von Facebook gespeichert. Selbst wenn Sie Ihren Account löschen, behält Facebook Ihre gespeicherten Daten.
  • Facebook kann ermitteln, welchen Computer Sie benutzen und wie dieser konfiguriert ist. Zudem wird Ihre aktuelle IP-Adresse übertragen.
  • Über die meisten „Gefällt mir“-Buttons auf Internetseiten Dritter kann Facebook Ihren Weg durch das Internet nachvollziehen, wenn Sie sich nicht vorher bei Facebook ausgeloggt haben.

Gehen Sie bewusst mit Ihren Daten um. Denken Sie daran, dass alle Ihre Nachrichten, Bilder und Kommentare auf den Servern von Facebook gespeichert bleiben!

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook Ihr Surfverhalten nachvollzieht, loggen Sie sich nach jeder Facebook-Sitzung aus. Löschen Sie die auf dem Computer gespeicherten Cookies oder stellen Sie Ihren Browser so ein, dass diese automatisch geschieht wenn Sie Ihren Browser schließen (sehen Sie hierzu bitte in der „Hilfe“-Funktion Ihres Browsers nach). Eine weitere Möglichkeit ist es, für Facebook einen gesonderten Browser zu benutzen. Wenn Sie z.B. normalerweise mit dem Internet Explorer von Microsoft im Internet surfen, benutzen Sie für Facebook ausschließlich einen alternativen Browser wie Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari, Opera etc.

Die aktuellen Datenverwendungsrichtlinien von Facebook finden Sie unter: https://www.facebook.com/policy.php

Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: www.facebook.com/settings

Wenn eine Seite des Dienstes volk-im-schloss.de aufgerufen wird, die ein Plugin enthält (z. B. Teilen-Funktion), stellt der von dem Nutzer verwendete Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Google her. Der Inhalt des Plugins wird vom Anbieter direkt an den Browser des Nutzers übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Google die Information, dass der Browser des Nutzers die entsprechende Seite des Dienstes volk-im-schloss.de aufgerufen hat, auch wenn der Nutzer kein Profil eines Dienstes von Google besitzt oder dort gerade nicht eingeloggt ist. Diese Information (IP-Adresse des Nutzers) wird von dem Browser des Nutzers direkt an einen Server von Google in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Weitere Informationen zum Umgang von Google mit Nutzerdaten gibt es in der Datenschutzerklärung von Google auf https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Ist der Nutzer bei Facebook oder YouTube eingeloggt, ist der Anbieter dieser Dienste in der Lage, den Besuch des Dienstes volk-im-schloss.de dem Profil des Nutzers auf Facebook oder YouTube unmittelbar zuzuordnen. Wenn der Nutzer mit einem Plugin interagiert, zum Beispiel den „Teilen“-Button betätigt, kann die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook oder YouTube übermittelt und dort gespeichert werden. Die Informationen können außerdem  auf  dem Facebook-,  YouTube -Account des Nutzers veröffentlicht und unter Umständen den dort hinterlegten Kontakten des Nutzers angezeigt werden.

Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten
Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.
Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.